Für Sportschützen (§14 WaffG) oder Waffenträger (§ 28 WaffG) bieten wir die staatlich anerkannten Lehrgänge zur Waffensachkunde an.

Ziel ist das Bestehen der staatlich anerkannten Waffensachkundeprüfung gem. §7 Waffengesetz.

Der Teilnehmer ist nach dem Lehrgang in der Lage sowohl in Theorie als auch in der Praxis die Grundlagen für den sicheren Umgang mit Waffen zu beherrschen.  Er erhält alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Waffensachkundeprüfung. Der Lehrgang ist in einen theoretischen sowie einen praktischen Teil gegliedert.

Im theoretischen Teil werden folgende Themen behandelt:

  • Waffengesetz und Rechtsgrundlagen
  • Führen von Waffen
  • Erwerben und Überlassen von Waffen Schusswaffen und Munition
  • Anzeigepflichten

Beim praktischen Unterricht mit Unterweisung wird am Schießstand der sichere Umgang mit Munition und Waffen vermittelt. Zudem werden praktische Schießübungen mit den Teilnehmern durchgeführt.