Gerade in Zeiten vermehrter Schwarzwildbejagung empfiehlt sich dieser Kurs für Jäger/innen welche die Probenentnahme am Wild selbst durchführen möchten (Gesetzlich vorgeschrieben nach § 6 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 der Tierischen Lebensmittelhygieneverordnung).

Wir beleuchten sowohl Hintergründe zur Krankheit, die Bedeutung für uns als Jäger und auch praktische Ansätze für die regelmäßige Anwendung im Revier.
Nach Abschluss des Seminars wird der gesetzlich erforderliche Sachkundenachweis über die Entnahme von Trichinenproben beim Wildschwein und Dachsen vom Veterinäramt ausgestellt.